Fichtenwipfel polare Tinktur 50 ml

Produktinformationen "Fichtenwipfel polare Tinktur 50 ml"

"Maiwipfel" - wie die Fichtenwipfel in der Volksmedizin auch genannt werden, finden wegen der sehr guten schleimlösenden und desinfizierenden Wirkung gerne Anwendung bei Erkältungen, Halsschmerzen und entzündlichen Atemwegserkrankungen, aber auch bei aufgewühlte Nerven fördern sie die Entspannung.
Vorsicht bei Asthma und Keuchhusten - Hustenkrämpfe könnten verstärkt werden.
Beachten Sie die Grenzen der Selbstbehandlung und nehmen Sie bei Krankheitssymptomen professionelle Hilfe in Anspruch.

Die Herstellung unserer polaren Tinkturen erfolgt nach paracelsischen Prinzipien.
Die Mazerationszeit beträgt mindestens 12 Wochen.
Anschließend werden aus dem Kraut die Mineralsalze gewonnen und der Tinktur beigefügt.
So verbindet sich das vergeistigte Heilprinzip wieder mit dem Stofflichen.
"Löse und verbinde und Du wirst das Meisterstück haben."  Paracelsus